Einladung zum Frankfurter Comic- Stammtisch im Juni 2019

Liebe Mit-StammtischlerInnen!

Der Juni bringt kleinere, aber auch größere Comicveranstaltungen mit sich, auf die ich gleich noch einmal näher eingehen werde.

Vorher gibt es die Daten zum nächsten Frankfurter Comic-Stammtisch:

Dienstag, der 04.06.2019 ab 19:30 im Hessekopp

Den Tisch habe ich bereits auf den Namen Liebschner reserviert. Ich bitte wie immer um Anmeldung, damit ich den Überblick behalte, wer denn tatsächlich zum Stammtisch kommt.

Eine Bitte noch: behaltet bitte ein bisschen im Auge (oder ggf. auf dem Bierdeckel), was Ihr bestellt, was Ihr tatsächlich bekommt und was am Ende abgerechnet wird. Beim ersten Mal im Hessekopp, aber auch schon in anderen Lokalen kam es am Ende zu offenen Posten… Ob das nun durch eine Bestellung passiert ist, die dann gar nicht gebracht, aber dennoch eingebucht wurde, lässt sich hinterher schlecht nachvollziehen. Von daher bitte ich Euch, einfach etwas drauf zu achten. 🙂

Wer seine Teilnahme signalisieren möchte, kann das gerne über den nachfolgenden Link tun. 


Hausmeisterei

Bei TELEGRAM gibt es nun einen Gruppenchat, in dem wir uns austauschen können.

Die weitere Lokal-Planung über das Jahr 2019:

Juli / November: Café Metropol
August: Paulaner am Dom
September: Frankfurter Wirtshaus
Oktober: Hessekopp
Dezember: Café Diesseits


Comic-Veranstaltungen im Juni

Alle zwei Jahre findet im Wechsel mit dem Comic-Salon Erlangen das Comicfestival in München statt. 2019 ist wieder solch ein Münchner Jahr und somit öffnet das Festival vom 20.-23. Juni die Pforten der Alten Kongresshalle. Hier trifft man neben den meisten deutschen Comicverlagen jede Menge nationaler, als auch internationaler Künstler. Empfehlenswert ist zum Beispiel immer eine „Signierstunde“ mit Timo Würz, die ich deswegen in Anführungszeichen gesetzt habe, weil Signierstunde für ein Event dieser Art echt untertrieben ist…

Am Wochenende des 29.06. und 30.06.2019 findet die Comic Con Germany in Stuttgart statt. Vielen Einschätzungen nach hat diese den Titel COMIC Con eher verdient, als die konkurierende Veranstaltung German Comic Con, die auch bereits zweimal in Frankfurt gastierte. Unter Comicschaffenden gilt die Stuttgarter Con mittlerweile als Szenetreff. Welche Zeichner Ihr in diesem Jahr dort antreffen könnt, könnt Ihr hier nachlesen.

Zeitgleich zur Stuttgarter Comic Con – aber etwas länger – findet in Köln eine neue Con statt: die CCXP (Comic Con Experience) Cologne öffnet 27.-30.06.2019 erstmals in der Koelnmesse ihre Tore. Auch hier setzt man ersten Ankündigen zufolge auf internationale Comickünstler. Selbstverständlich wurde bereits die zeitgleiche Austragung zur Comic Con Germany kritisiert, ein ähnliches Problem hatte vor zwei Jahren das Münchner Comicfestival mit der zeitgleich und ebenfalls in München stattfindenden German Comic Con. Man wird abwarten müssen, wie es sich hier nun in den folgenden Jahren regulieren wird.

Eben erwähnt: die German Comic Con in München. Diese Popkulturmesse sei vor allem der Vollständigkeit halber erwähnt, denn mit großartigen Comic-Inhalten, die den Namen Comic Con widerspiegeln, glänzten die bisherigen Veranstaltungen dieser Art, wie oben erwähnt, bisher leider nicht. In der Dortmunder Ausgabe der Con versuchte man dies im letzten Jahr mit einem eigenen Comic-Preis etwas aufzuweichen. Bereits am Wochenende des 15. und 16. Juni kann man sich davon in der Münchner Kulturhalle Zenith ein eigenes Bild machen. Angekündigt sind mit Christin Wendt, Jan Gulbransson und Rödger „Brösel“ Feldmann immerhin mal drei Zeichner*innen.


Comic-Verfilmungen in 2019

Nachdem es im Mai keine Kinoumsetzungen bekannter Comicstoffe gab, geht es im Juni weiter.

Am 06.06.2019 startet mit „X-Men: Dark Phoenix“ der mutmaßliche Abschluss einer Ära. Seit kurzem gehören die Film- und TV-Lizenzen von FOX bei Disney, was eine Implementierung des Mutanten-Franchise ins MCU nicht mehr ausschließt. Auch die Fantastic Four könnten nun so Einzug ins MCU finden. Lassen wir uns überraschen.

In „Brightburn: Son Of Darkness“ sind die Parallelen zu einem gewissen Mann von Krypton kaum zu übersehen. Der etwas andere Ansatz mit den Superhelden-Verfilmungen wird von James Gunn produziert, der bei beiden Guardians of the Galaxy- Filmen Regie führte. Auch den nächsten Suicide Squad-Film, sowie „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ wird er als Regisseur betreuen. Das von ihm produzierte Superhelden-Horror-Mashup kommt am 20.06.2019 ins Kino.

Vielen Dank an Patrick-Robert für die Hinweise.


Comics für die Ohren

Beim Comic-Cookies Podcast sind im Mai zwei Spezial-Ausgaben erschienen, an denen wieder Mit-Stammtischler mitgewirkt haben…

CC SP 20: „Avengers: Endgame“

Wir waren in „Avengers: Endgame“. Wir, das sind Wieland, Matthias, Leger Legende und Steffen. Bevor wir in den Film gegangen sind, haben wir über die Erwartungen gesprochen. Danach haben wir resümiert, ob diese erfüllt worden.
ACHTUNG: der Teil vor dem Trailer ist spoilerfrei, der Teil danach enthält massive Spoiler.

CC SP 21: „Kai Meyer und Jurek Malottke“

Bei einem Signiertermin im T3 in Frankfurt haben wir (Patrick-Robert und Steffen_L) die Chance genutzt und uns mit Kai Meyer und Jurek Malottke gesprochen. Über ihr Comic „Das Fleisch der Vielen“ (erschienen im Splitter-Verlag) haben wir mit ihnen unter anderem über das Genre Horror gesprochen.



PS: Der Stammtisch wird bei Twitter und Instagram unter dem Hashtag #CoStaFFM geführt. noch’n PS: Hier gibt’s das Archiv der bisherigen Newsletter aus 2015 und 2016.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s